TU Berlin

Fachgebiet Mikro- und FeingeräteFeinwerktechnik

Inhalt des Dokuments

zur Navigation

Maschinenpark

Die feinwerktechnische Ausstattung des Fachgebiets besteht aus:

  • Modifizierte Ultrapräzisionsfräsmaschine auf Basis einer "LT-Ultra MMC 1100"

o    Achskonfiguration: X, Y, Z1, Z2, B, C

o    Eisenfreie Linearmotoren

o    Verfahrwege:

-  X-Achse: 1100 mm

-  Y-Achse: 200 mm

-  Z1-Achse: 170 mm

-  Z2-Achse: 400 mm

o    Systemgenauigkeit:

-  X-, Y-, Z1-, Z2-Achse: 100 nm / 100 mm

-  B-Achse: 5“

-  C-Achse: 3“

o    Hydrostatische Lagersteifigkeit: 600 N/μm

o    Verfahrgeschwindigkeit: 1 – 2000 mm/min

o    Programmierauflösung: < 1 nm

o    Drehzahlen:

-  Frässpindel: 600 – 4000 min-1

-  Mikrostrukturierspindel: 20.000 – 180.000 min-1

-  C-Achse: ≤100 min-1

o    Erreichbare Rauheit: Rq=2nm

  •  Modifizierte vollelektrische Mikrospritzgussmaschine mit Kolbeneinspritzung auf Basis einer "Battenfeld Microsystem50"

o    Schließkraft: 50 kN

o    Schussvolumen: 0.05 – 1.1 cm3

o    Schneckendurchmesser: 14 mm

o    Einspritzkolbendurchmesser: 5 mm

o    Reinraumkompatibel

  • Labore und Maschinen des Anwendungszentrums Mikroproduktionstechnik (AMP) des Produktionstechnischen Zentrums (PTZ) Berlin

Navigation

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe